Wappen

Druckversion anzeigenSchrift vergrössernSchrift verkleinern


 

 

Blasonierung
In Blau drei gelbe Spitzen, überhöht von drei sechsstrahligen gelben Sternen.

Gemeindefarben
Blau-Gelb

Herkunft und Deutung des Wappens
Das Gemeindesiegel von 1872 enthält bereits in Blau die drei spitzen Berge, ein jeder überhöht von seinem sechsstrahligen Stern. Zwischen dem ersten und zweiten Berg bricht schräg ein Fluss hervor. Wieso die Gemeinde dieses Siegelbild gewählt hat, ist in den Unterlagen nicht nachlesbar. Da in der Heraldik naturalistische Landschaftsdarstellungen verpönt sind, führte die Wappenkommission 1953 im Einverständnis mit der Gemeinde eine Vereinfachung durch, in dem der Fluss weggelassen und die natürlichen Berge in heraldische Spitzen umgewandelt wurden. Die bereinigte Zeichnung ist u.a. in Heft 16 der Hag Wappenmarken von 1956 enthalten. Spitzen sind im spitzen Winkel in den Schild gestellte Heroldsbilder, die meistens nicht von Figuren überhöht sind. In grösserer Zahl werden sie als Spitzenschnitt angesprochen.

Siegel (1872)
Ovalsiegel mit bekränztem, von Freiheitshut überhöhtem Wappenschild. Darin in Blau drei Berge mit dazwischen hervorbrechendem Fluss, überhöht von drei sechsstrahligen Sternen. Umschrift: *GEMEIND RATH MÖNTHAL*. Oval, 36:31 mm.
 

 

 

suchen
   
   Suchen
 

 

Dorffilm


 
 
 
 
 
 
 

 
  Gemeindeverwaltung, Hauptstrasse 166, 5237 Mönthal
Tel. 056 284 14 73, Fax 056 284 51 73,
gemeinde@moenthal.ch

© developed by walti-design